Teamspeak Benutzerdaten exportieren/importieren

Export der Teamspeak-Identität(en)

Wer einen eigenen Teamspeak-Server betreibt oder Admin auf einem Community-TS ist, aber auch ein einfacher User der höhere Rechte als ein Gast-User hat, bekommt nach einer Neuinstallation seines PC´s nicht mehr die gleichen Rechte am TS wie vor der Neuinstallation. Wenn der TS-Client neu installiert wird, dann bekommt der eine neue ID zugewiesen.
Auch wenn man jetzt auf 2 verschiedenen Rechner jeweils den gleichen Namen hat so ist die ID trotzdem nicht die selbe. Es sei den, die ID wurde nachträglich Importiert.

Und genau dieser Im- bzw. Export wird hier genauer erklärt.
Zuerst einmal muss man ins Identitäten-Menü wechseln, indem man auf „Einstellungen/Identität“ wechselt oder Strg+I klickt.

menu

Hier wählt man dann die Identität aus, die man Exportieren möchte. In diesem Beispiel, so wie bei den meisten anderen, wird das die Standard-Identität sein. Dann klickt man auf Exportieren.

ID_EXP

Hier wird dann eine Warnmeldung angezeigt, die sehr wichtig ist.
Diese nach dem Durchlesen mit „Ja“ quittieren.

Warnung

Einfach den Namen und Speicherort der zu exportierenden Datei festlegen (z.B. TS3_Profil_Backup.ini) und Speichern. Man sollte später klar erkennen, dass es sich um das Profil-Backup handelt. Dann kann man in weiterer Zukunft sein Profil ebenfalls wiederherstellen.

Saveplace

Das war im Prinzip schon alles. Man muss dann eben nur darauf achten, dass diese ini-Datei sonst keiner bekommt.


Dafür empfielt es sich die Datei in einem Datensave bzw. in einem gesichtertem Archiv abzulegen. WinRar kann Archive auch mit Passwort speichern. Allerdings gibt es dafür widerrum Programme, die solche Rar-Archive mit Bruteforce-Attacken zu knacken versuchen. Um da dagegen zu halten empfiehlt es sich, lange Passwörter zu verwenden. Am besten zufällige aneinander gereihte  Zeichen, Zahlen und Sonderzeichen.Keine Namen, Geburtsdaten oder aneinander gereihte Zeichen auf der Tastatur (qwert, asdf, 1qay).


Vorbereitung zum Import der Identität

Nun muss man zuvor die gesichterte Datei irgendwo ablegen bzw aus dem Archiv entpacken, da man sonst nicht importieren kann.
Am besten irgendwo wo man sie schnell findet. Nach dem Import würde ich aber empfehlen die ungesicherte Datei wieder zu löschen.Die Sicherung aber nicht sondern irgendwo gut aufbewahren.


 

Import der Teamspeak-Identität(en)

Für den Import funktioniert es eigentlich ähnlich wie beim exportieren. Wieder in das Identitäten-Menü einsteigen via „Einstellungen/Identität“ oder Strg+I.
Diesmal wollen wir die Identität aber Importieren, also klicken wir auch den Button „Importieren“.

ID_IMP

Nun wählt man die abgelegte Datei aus, um diese zu importieren!

Auswahl

Danach stehen 2 Identitäten im Fenster. Nun muss man seine alte Identität auswählen und auf den Standard-Button klicken. Man kann die Identität auch nach belieben umbenennen. Nickname ist ja sowieso klar.

Standard

Hoffe ich konnte euch damit helfen.
Viel Spass noch beim Zocken.

 

mfg

 

Schreibe einen Kommentar